Schmeckt nach Dorfidylle

Es ist der Lebensrhythmus der Südsteiermark, der das Tempo in der Küche

von Gerhard Fuchs vorgibt. Wie Heimat schmeckt? Genau so.

Montag & Dienstag Ruhetag!

Einkehrschwung

Wie früher, bei uns daheim im Dorf. Karten tippeln, dazu ein Glas Hauswein, dazwischen gefüllte Paprika, ein Sonntagsbratl, Reisfleisch oder eine Eierspeis’.

Im Wirtshaus, am Stammtisch, da wachsen Freundschaften. Auch die zwischen Gästen und Gastgebern. Ein lebhaftes Schauspiel, wenn man von den besten Plätzen in der Stube das emsige Treiben im kulinarischen Fuchsbau verfolgt – ja, manchmal kann das Glück so einfach sein.*

WIRTSHAUS Postkarte 

SPEISENKARTE WIRTSHAUS August 2016 nicht Tagesaktuell

Wir kochen jeden Tag frisch, regional und individuell mit komplett individuellen Zutaten. Das fördert Qualität und Geschmack und fordert unsere Kreativität. E’s, Glutamat oder sonstige künstliche Geschmacksverstärker fanden noch nie den Weg in unsere Küche. Es wird das zusammen gekocht, was im Jahresrhythmus zusammen wächst und gedeiht. Es kann sein, dass sich die Zutaten und Zubereitungsarten täglich oder noch öfter ändern. Wir bitten Sie deshalb, bereits bei Ihrer Reservierung mögliche Allergien bekanntzugeben. Wir geben gerne zusätzlich Auskunft und beraten Sie ausführlich. In diesem Sinne: Wohl bekomm’s!

Durch die Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weiterlesen …